Das Quiz zur Bundesrepublik

Unsere Politische Geschichte seit 1949

Bild: Cezary Piwowarski / CC BY-SA 2.5

Teaser für das Geschichte-Quiz zum Thema Das Quiz zur Bundesrepublik

Diese Fragen testen dein Wissen zur politischen Geschichte der Bundesrepublik Deutschland (BRD). Wie gut kennst du dich mit unseren Parteien, Verfassungsorganen und dem Grundgesetz aus?

Aktuelles Bild im Geschichte-Quiz. Wird automatisch mit dem Quizinhalt geladen.

Teilen Tweet Nächstes Quiz starten

Frage x von y

Verfassungs­organe

Verfassungs­organe: Das Reichstaggebäude in Berlin <span class="copyright">Bild: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5/deed.de" target="_blank">Cezary Piwowarski / CC BY-SA 2.5</span></a>
Das Reichstaggebäude in Berlin Bild: Cezary Piwowarski / CC BY-SA 2.5

Verfassungsorgane sind die in der Verfassung vorgesehenen obersten Organe des deutschen Staates. Hierbei wird zwischen ständigen und nicht ständigen Organen unterschieden. Welches dieser deutschen Verfassungsorgane ist ständig?

  • Bundesrat
  • Gemeiner Ausschuss
  • Bundes­versammlung

Lösung: Bundesrat

Bundespräsident

Bundespräsident: Die Standarte des Bundespräsidenten mit dem Bundesadler <span class="copyright">Bild: <a href="https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Flag_of_the_President_of_Germany.svg" target="_blank">Amtliches Wappen</span></a>
Die Standarte des Bundespräsidenten mit dem Bundesadler Bild: Amtliches Wappen

Der Bundespräsident ist offiziell das Staatsoberhaupt der Bundesrepublik Deutschland. Wie heißt der derzeitige Bundespräsident?

  • Frank-Walter Steinmeier
  • Peer Steinbrück
  • Joachim Gauck

Lösung: Frank-Walter Steinmeier

Bundespräsident

Bundespräsident: Die letzte Deutsche Republik hatte mit Problemen zu Kämpfen. Foto des gescheiterten Kapp-Putsch in Berlin (März 1920). <span class="copyright">Bild: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en" target="_blank">Bundesarchiv, Bild 119-1983-0021 / CC-BY-SA 3.0
</span></a>
Die letzte Deutsche Republik hatte mit Problemen zu Kämpfen. Foto des gescheiterten Kapp-Putsch in Berlin (März 1920). Bild: Bundesarchiv, Bild 119-1983-0021 / CC-BY-SA 3.0

Der Bundespräsident hat neben weiteren Kompetenzen eine Notar- und Repräsentationsfunktion. Seine Macht ist jedoch begrenzt. Warum ist das so?

  • Berichte aus Wittenberg
  • Lehren aus Weimar
  • Erfahrungen aus Frankfurt

Lösung: Lehren aus Weimar

Grundgesetz

Grundgesetz: Originaldruck des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland <span class="copyright">Bild: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/" target="_blank">Bundesarchiv, B 145 Bild-F018306-0001 / CC-BY-SA 3.0</span></a>
Originaldruck des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland Bild: Bundesarchiv, B 145 Bild-F018306-0001 / CC-BY-SA 3.0

Wer vertritt laut Artikel 57 des Grundgesetzes den Bundespräsidenten im Falle seiner Verhinderung?

  • Präsident des Bundesrates
  • Präsident des Bundestages
  • Bundeskanzler

Lösung: Präsident des Bundesrates

Der Deutsche Bundestag

Der Deutsche Bundestag: Der Plenarsaal des Bundestags (Foto aus dem Jahr 1952) <span class="copyright">Bild: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en" target="_blank">Bundesarchiv, B 145 Bild-F091457-0003 / Munker, Georg / CC-BY-SA 3.0</span></a>
Der Plenarsaal des Bundestags (Foto aus dem Jahr 1952) Bild: Bundesarchiv, B 145 Bild-F091457-0003 / Munker, Georg / CC-BY-SA 3.0

Der Deutsche Bundestag ist das Parlament und somit das gesetzgebende Organ der Bundesrepublik Deutschland mit Sitz in Berlin. Welcher dieser Kompetenzen besitzt der Bundestag?

  • Wahl der 8 Verfassungsrichter
  • Aktuelle Diskussion
  • Destruktive Vertrauens­frage

Lösung: Wahl der 8 Verfassungsrichter

Bundeskanzler

Bundeskanzler: Bundeskanzlerin Merkel. Hier bei ihrer Eintragung in das Goldene Buch der Stadt Köln. <span class="copyright">Bild: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de" target="_blank">© Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)</span></a>
Bundeskanzlerin Merkel. Hier bei ihrer Eintragung in das Goldene Buch der Stadt Köln. Bild: © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

Der Bundeskanzler ist kein ständiges Organ der Bundesrepublik Deutschland, hat jedoch viele Kompetenzen. Was ist eine Kompetenz des Kanzlers?

  • Ernennungs­kompetenz
  • Führungs­kompetenz
  • Richtlinien­kompetenz

Lösung: Richtlinien­kompetenz

Vertrauensfrage

Vertrauensfrage: Der "Kanzler der Einheit" Helmut Kohl. Stellte er als letzter die Vertrauensfrage? <span class="copyright">Bild: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/" target="_blank">Bundesarchiv, B 145 Bild-F074398-0021 / Engelbert Reineke / CC-BY-SA 3.0
</span></a>
Der "Kanzler der Einheit" Helmut Kohl. Stellte er als letzter die Vertrauensfrage? Bild: Bundesarchiv, B 145 Bild-F074398-0021 / Engelbert Reineke / CC-BY-SA 3.0

Die Vertrauensfrage ist in der BRD ein Instrument der Regierung zur Disziplinierung des Parlaments. Ein negatives Ergebnis führt häufig zum Rücktritt der Regierung oder zu Neuwahlen. Welcher dieser Bundeskanzler stellte in der Vergangenheit eine Vertrauensfrage?

  • Angela Merkel
  • Helmut Kohl
  • Ludwig Erhard

Lösung: Helmut Kohl

Bundesrat

Bundesrat: Das Preußische Herrenhaus in Berlin. Seit dem 29. September 2000 der Sitz des deutschen Bundesrats. <span class="copyright">Bild: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/deed.de" target="_blank">campsmum / Patrick Jayne and Thomas / CC BY 2.0</span></a>
Das Preußische Herrenhaus in Berlin. Seit dem 29. September 2000 der Sitz des deutschen Bundesrats. Bild: campsmum / Patrick Jayne and Thomas / CC BY 2.0

Der Bundesrat ist ein Verfassungsorgan der Bundesrepublik Deutschland. Jedes Land ist durch Mitglieder seiner Landesregierung im Bundesrat vertreten. Wie viele Mitglieder hat der Bundesrat?

  • 69
  • 48
  • 16

Lösung: 69

Parteien

Parteien: Ferdinand Lassalle gilt als einer der Gründerväter der 1863 gegründeten Vorgänger-Organisation ADAV. <span class="copyright">Bild: <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-R66693,_Ferdinand_Lassalle.jpg" target="_blank">Bundesarchiv, Bild 183-R66693 / gemeinfrei</span></a>
Ferdinand Lassalle gilt als einer der Gründerväter der 1863 gegründeten Vorgänger-Organisation ADAV. Bild: Bundesarchiv, Bild 183-R66693 / gemeinfrei

Laut Artikel 21 Grundgesetz (GG) wirken Parteien bei der politischen Willensbildung des Volkes mit. Welche dieser unten genannten Parteien ist die älteste?

  • SPD
  • FDP
  • CDU

Lösung: SPD

Parteien

Parteien: Deutschlandgespräch der Parteien im Bundeskanzleramt 1966 (Von links nach rechts: Erich Mende, Herbert Wehner, Willy Brandt, Ludwig Erhard, Fritz Erler, Rainer Barzel)
 <span class="copyright">Bild: <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/" target="_blank">Bundesarchiv, B 145 Bild-F022158-0013 / Renate Patzek / CC-BY-SA 3.0</span></a>
Deutschlandgespräch der Parteien im Bundeskanzleramt 1966 (Von links nach rechts: Erich Mende, Herbert Wehner, Willy Brandt, Ludwig Erhard, Fritz Erler, Rainer Barzel) Bild: Bundesarchiv, B 145 Bild-F022158-0013 / Renate Patzek / CC-BY-SA 3.0

Welche der hier genannten Parteien ist aktuell nicht im Bundestag vertreten?

  • Die Grünen
  • Die Partei
  • AfD

Lösung: Die Partei

Antworten: 1. Bundesrat2. Frank-Walter Steinmeier3. Lehren aus Weimar4. Präsident des Bundesrates5. Wahl der 8 Verfassungsrichter6. Richtlinien­kompetenz7. Helmut Kohl8. 699. SPD10. Die Partei